Bei perfektem Wanderwetter versammelte sich eine fröhliche Schar Sängerinnen am Bahnhof in Rheineck zum Maibummel. Nachdem alle ihre Fahrkarten gelöst hatten und das Gruppenfoto geknipst worden war, bestiegen wir die Bergbahn nach Walzenhausen.
Diese brachte uns auf kurzer, aber knatternder Fahrt zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Schon auf der Fahrt nach Walzenhausen konnten wir den Blick über die Weite des Bodensees schweifen lassen.

Dann ging es ans Auspacken der Wanderstöcke und einige wollten sich vor dem Bummel noch Erleichterung verschaffen.
Gemütlich spazierten wir durch das Dorf Richtung Just, wo uns der Weg dann über Stock und Stein bergab nach Rheineck führen sollte. Bei knieschonendem Tempo erreichten wir schon bald den ersten Punkt, an dem der Blick über das Rheintal freigegeben wurde. Kurze Zeit später sahen wir den Alten Rhein und Gaissau unter uns und hatten einen wunderschönen Ausblick über den Bodensee.
Beim malerischen Schloss Weinberg versammelten wir uns nochmals zu einem Gruppenfoto.
Von dort führtete uns der Bummel vorbei an idyllischen Höfen zurück nach Rheineck.
Im Hotel Hecht liessen wir bei einem feinen Nachtessen den Abend ausklingen lassen.